· 

Morgenroutine -Tipps

Morgenroutine - Tipps

 

Mir Ihrer Morgenroutine starten Se in einen gelungenen Tag.

 

Stolpern Sie nicht wie fremdgesteuert in Ihren Tag:

....mit geschlossenen Augen ins Bad tapern

....genervt sein, weil ein neuer Arbeitstag (Beruf, Haushalt, Erziehung) auf Sie wartet

....der erste Blick gilt dem Handy

....Whatsapp - Nachrichten und e.Mails lesen und beantworten

sind wir nun erfüllt von Energie, geschweige denn von  Dankbarkeit für diesen Tag?

 

 

So erhöhen Sie die Qualität der ersten Stunde am Morgen.

 

1. Nach dem Aufwachen erstmal dehnen und stretchen wie eine Katze.

Spüren Sie Ihre Beine, ihren Rücken, Ihre Arme , Hände

Kreisen Sie Ihren Kopf.

 

2. Zungenschaben

Während der Nacht haben sich in unserem Verdauungssystem Toxine angesammelt. Die Verdauung beginnt schon im Mund und somit      befinden sich auf der Zunge abgelagerte Stoffe z.B. Säuren.

Reinigen Sie Ihre Zunge mit einem Zungenschaber. Mit diesem, zur Not geht auch ein Teelöffel, wird der obere Zungenbelag entfernt.

 

 

3. Zitronenwasser

Zitrone schmeckt sauer wirkt aber im Stoffwechselgeschehn basisch. Das Verdauungssystem ist am Morgen durch viele angesammelte Säuren und Schlacken sauer geworden und braucht zur Neutralisation Basen.

Das liefert ein warmes Glas stilles Wasser dem Sie  einige Spritzer frisch ausgepresster Zitrone hinzufügen.

 

4. Öl ziehen

Nun wird noch einmal der Mund gereinigt.

Nehmen Sie 1 Eßl. Seesamöl oder auch kaltgepresstes Olivenöl in den Mund und ziehen Sie das Öl ordentlich durch den Mund für max.5 Min. Auch diese Methode befreit das Verdauungssystem von belastenden Stoffen.

Entsorgen Sie das Öl bitte anschließend in einem Haushaltspapier, nicht in den Ausguss spucken , da diese Stoffe für unser Grundwasser belastend sind.

 

 

5. Und zum Schluß:  nehmen Sie sich Zeit

Setzten Sie sich und werden Sie still.

Hören auf den Atem und finden Verbindung zu sich. Lassen Sie gute Gedanken zu.

Wie soll der Tag heute werden?

Wie wollen Sie sein?

Was wollen Sie erreichen?

 

Einige werden sagen, dass dauert mir doch alles viel zu lange ...aber für wie viele unnütze Dinge wird sich am Tag Zeit genommen? Es ist alles eine Frage Ihrer Entscheidung!!

 

 

Morgenstund hat Gold im Mund!