Naturheilpraxis

Daniela Lensch

Regenatherapie

( Homöopathische Komplexmitteltherapie )

Die Therapie mit den Regenaplexen stellt eine Sonderform der homöopathischen Komplexmittel dar. Es handelt sich um eine Ganzheits- Zellregenerationstherapie. Die Regenaplexe haben zusätzlich zu den bekannten homöopathischen Wirkungen zellregenerierende Eigenschaften, hier ist der Unterschied zu anderen Komplexmitteln zu finden.
Das therapeutische Prinzip lautet: Öffnen - Ausscheiden/Reinigen – Regenerieren
Nach einm sogenannten Baukastenprinzip werden die jeweiligen Regenaplexe ausgewählt
. Behandlung der speziellen Krankheit/ des erkrankten Organes
. Entgiftung der Entgiftungsorgane ( Niere, Darm, Leber )
. Reinigen von Blut, Lymphe, Bindegewebe
. Verbesserung der Durchblutung
. Verbesserung der Zellfunktion/ Zellregeneration
Das Ziel der Regenatherapie ist es, krankhafte Stoffwechselprozesse zu normalisieren und das Gleichgewicht des Gesamtstoffwechsels wieder herzustellen.

Wer gut reinigt,
heilt gut.
( Hildegard von Bingen )